fbpx

Burnout

Der Begriff Burn-out kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „ausgebrannt“. Jedoch existiert weder eine einheitliche Definition, noch ist Burn-out eine klinische Diagnose. In den meisten Fällen wird Burn-out als eine emotionale und körperliche Erschöpfung beschrieben. Somit ist ein Burn-out nicht mit einer klassischen Depression gleichzusetzen. Dennoch kann ein Burn-out auch Symptome einer Depression aufweisen. Dazu zählen unter anderem: Mut- und Antriebslosigkeit, ein Gefühl der Leere und der soziale Rückzug. In einer verhaltenstherapeutischen Psychotherapie werden zur Behandlung eines Burn-outs beispielsweise Stress-Bewältigungsstrategien erlernt, die eigenen Erwartungen an sich selbst überprüft und gemeinsam erarbeitet, wie das soziale Netzwerk gestärkt und ein gesünderes Leben geführt werden kann.

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen.